rewirpower.de – Das Revierportal


Suche:

Teilen statt kaufen

Kinder teilen Eis (Foto: Oksana Kuzmina/Shutterstock.com)

Einfach mal was abgeben

Ein Auto für einen Tag? Ein Ballkleid für einen Abend? Ein Korb Kartoffeln für ein nettes Abendessen mit Nachbarn? Nicht alles muss man kaufen und nicht alles muss man besitzen, um ein reiches Leben zu führen. Einfach mal was ausleihen, heißt die Devise! Auf dieser Basis funktionieren viele alternative Formen zum Austausch von Waren oder Dienstleistungen. Dank des Internets ist aus dem Tausch- und Leihgedanken ein richtiger Trend geworden. rewirpower .de stellt die unterschiedlichen Möglichkeiten der sogenannten Sharing Economy vor.

Zwei Hände, die Bälle tauschen (Foto:Zsolt Biczo/Shutterstock.com)

Der Beginn einer Bewegung: Tauschringe

Dass Bürger untereinander Waren tauschen, war bis zur Erfindung des Geldes ein völlig normaler Handelsalltag. Brot gegen Wein, Hühner gegen Wolle – so funktionierte die Wirtschaft bis in die Antike. Schließlich setze sich das Geld als Zahlungsmittel durch. Die Idee des Tauschens ist aber nie ganz von der Bildfläche verschwunden. In den 1980er-Jahren wurde die Idee des Tauschringes populär.

Menschen am Computer (Foto: Stasz-Fabian Joszef/Shutterstock.com)

Tauschringe in sozialen Netzwerken

Die alte Idee der Tauschringe lebt im Netz weiter: Mehrere Internet-Plattformen bieten in Form von sozialen Netzwerken die Möglichkeit, das zu nutzen, was in der Nachbarschaft oder unter Freunden angeboten wird. So bringt das Netz auf sehr unkomplizierte Weise Angebot und Nachfrage zusammen.

E-Bikes von den Stadtwerken Bochum

Leihen auf Zeit

Viele stellen fest, dass sie nicht alles dauerhaft besitzen müssen. Ob Auto, Fahrrad, Bohrmaschine oder Kleider – warum nicht etwas für eine gewisse Zeit ausleihen? Dank des Internets boomen entsprechende Leihportale. Dahinter steckt auch die Idee, sich auszutauschen, voneinander zu profitieren und Ressourcen zu schonen. Eine kleine Übersicht ...

Korb mit Lebensmittel (Foto: alessandrao 0770/Shuttersttock.com)

Lebensmittel tauschen

Wer sagt, dass man nur Gegenstände oder Kleidung tauschen kann? Auch Lebensmittel lassen sich problemlos in der Nachbarschaft teilen. Denn es gibt Initiativen, die das professionell über das Internet organisieren. Zum Beispiel, wenn man in den Urlaub fährt und jede Menge noch frische Lebensmittel hat, die man nicht wegschmeißen will möchte.

Like rewirpower auf facebook

Wir suchen Fans - Fans des Reviers. Veranstaltungen, Tipps und Klassiker des Ruhrgebiets teilen wir mit unseren Fans. Du kannst mit uns über die schönsten Dinge im Ruhrgebiet plaudern.

Das Wetter im Revier

Wettervorhersage
bedeckt
5 °C
Wettervorhersage:
Do 14.12. Fr 15.12. Sa 16.12.
Regen bedeckt bedeckt
5 °C 4 °C 4 °C