rewirpower.de – Das Revierportal


Suche:
Der Angeklagte im Landgericht in Essen. Foto: Rolf Vennenbernd

14.11.2017

Angeklagter im Apotheker-Skandal will schweigen

Essen (dpa/lnw) ? Im Prozess um angeblich gestreckte Krebsmedikamente will sich der angeklagte Apotheker aus Bottrop selbst nicht zu den Vorwürfen äußern. Seine Verteidiger griffen am Dienstag aber die Staatsanwaltschaft scharf an und bezeichneten die Ermittlungsergebnisse als «unbrauchbar». Der Vorwurf, dass Medikamente systematisch unterdosiert seien, könne nicht stimmen. Studien zeigten, dass von dem Bottroper Apotheker belieferte Ärzte bei ihren Patienten «eine deutlich höhere mittlere Überlebensrate» erzielt hätten, argumentierten die Verteidiger.Die Anklage wirft dem 47-Jährigen vor, massenhaft Krebsmedikamente gepanscht zu haben. Mindestens 1000 Krebskranke sollen betroffen sein, allein den gesetzlichen Krankenkassen soll ein Schaden von 56 Millionen Euro entstanden sein.

Like rewirpower auf facebook

Wir suchen Fans - Fans des Reviers. Veranstaltungen, Tipps und Klassiker des Ruhrgebiets teilen wir mit unseren Fans. Du kannst mit uns über die schönsten Dinge im Ruhrgebiet plaudern.

Das Wetter im Revier

Wettervorhersage
bedeckt
14 °C
Wettervorhersage:
Fr 24.11. Sa 25.11. So 26.11.
Regen Regen bedeckt
9 °C 7 °C 6 °C