rewirpower.de – Das Revierportal


Suche:

Ausstellung

Emil Nolde Marschlandschaft (Foto: Nolde Stiftung, Seebuell)

Emil Nolde

Bis zum 7. Januar 2018
Kunstmuseum Mülheim, Synagogenplatz 1, 45468 Mülheim an der Ruhr


Farbe satt gibt es in den Bildern von Emil Nolde – eine Ausstellung zeigt das Lebenswerk den wohl bekanntesten deutschen Expressionisten.

Worum geht's?
150 Jahre alt wäre Emil Nolde geworden. Geboren 1867, füllte er sein von zwei Weltkriegen geprägtes Leben mit bunten Farben. Landschaften, Tiere und ferne Länder hielt er auf der Leinwand fest, in expressionistischen Pinselstrichen und mit einer satten Farbpalette. Die Kunstsammlung des Nobelpreisträgers Karl Ziegler leiht dem Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr anlässlich des runden Jubiläums 40 Werke für die sehenswerte Ausstellung, darunter Aquarelle, Grafiken und Gemälde. Außerdem gewährt die Schau nicht nur Einblicke in Noldes Schaffensprozess, sondern setzt ihn auch in einen Kontext mit Zeitgenossen Noldes wie Ernst Ludwig Kirchner, August Macke und Franz Marc.

Wann geht's los?
Dienstag bis Sonntag 11 bis 18 Uhr

Was kostet es?
4 Euro, ermäßigt 2 Euro, Familienkarte 8 Euro
Mittwochs ab 14 Uhr ist der Eintritt frei, Kinder bis 6 Jahre haben immer freien Eintritt

Mehr Info:
www.ruhrkunstmuseen.com

Alle Angaben ohne Gewähr. Kurzfristige Absagen oder Terminänderungen liegen in der Verantwortung des Veranstalters.

Like rewirpower auf facebook

Wir suchen Fans - Fans des Reviers. Veranstaltungen, Tipps und Klassiker des Ruhrgebiets teilen wir mit unseren Fans. Du kannst mit uns über die schönsten Dinge im Ruhrgebiet plaudern.