rewirpower.de – Das Revierportal


Suche:

Grillen im Revier

Grillen im Revier

Checklisten für die Grill-Party

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen: Speziell für Grillanfänger ist deshalb diese Checkliste gedacht - damit bei der Grill-Fete auch alles nach Plan läuft.

Vor der Grill-Fete:

  • Gäste rechtzeitig einladen
  • Nachbarn informieren
  • Rezepte für selbstgemachte Marinaden, Salate und Dips auswählen


Einkaufsliste:

  • verschiedene Sorten Fleisch (zum Beispiel Rindersteaks, Schweinekoteletts, Lammkoteletts, Spareribs); pro Person kalkuliert man 350 Gramm. Metzger oder Fachverkäufer beraten über Qualität und Herkunft des Fleisches.
  • Würstchen (zum Beispiel Thüringer, Nürnberger)
  • Brot oder Baguette
  • Große Kartoffeln
  • Kräuterbutter, Sour Cream, Quark oder andere Dips
  • Gemüse (zum Beispiel Paprika, Maiskolben, Champignons oder Zucchini)
  • Grillsoßen, Ketchup, Senf
  • Getränke
  • Zutaten für Salate und Marinaden
  • Grillkohle und Anzünder
  • Grillschalen oder Alufolie
  • Servietten


Während der Grill-Fete:

  • Den Grill auf festen Untergrund stellen, damit er nicht umkippen kann.
  • Die Holzkohle oder Grillbriketts mit speziellen Grill-Anzündern (kein Spiritus!) zum Glühen bringen.
  • Mit dem Blasebalg kann die Kohle schneller zum Glühen gebracht werden.
  • Grillzange mit langem Griff bereithalten.
  • Fleisch erst auf den Grill legen, wenn die Kohle nicht mehr qualmt.
  • Fleisch regelmäßig wenden, damit es von allen Seiten gut durchgart.
  • Fertig gegrillte Portionen sofort an die Gäste verteilen, denn frisch schmeckt es am besten.


Grillen zu viert

Checkliste fürs Grillen unterwegs

Wer am See oder im Park grillt, sollten Sie noch ein paar weitere Punkte beachten. Hier eine Übersicht, was im Gepäck sein sollte.

  • Grill
  • Holzkohle oder Grillbriketts
  • Blasebalg
  • Grillzange
  • Grillhandschuhe
  • Taschenmesser, Feuerzeug, Flaschenöffner
  • Kühltasche mit Fleisch, Salaten, Soßen und Dips
  • Getränke
  • Geschirrtuch, Lappen
  • Müllsäcke
  • Spiele für Kinder (zum Beispiel Fußball, Federball)
  • Fackeln, Windlichter


Tipp: Kühl-Elemente für die Kühlbox rechtzeitig in den Gefrierschrank legen.

Quelle: CMA