rewirpower.de – Das Revierportal


Suche:

Open-Air-Kinos

Open-Air-Kino im Schlosshof Strünkede (Foto: ASB Herne)

Kinovergnügen in luftiger Atmosphäre

Die aktuellsten Hollywood-Blockbuster, Klassiker der Filmgeschichte und traditionelles Popcorn-Kino: Auch in diesem Sommer laden wieder einige Veranstalter zum Open-Air-Kino ein. Leinwände auf Wiesen, in Industrieparks oder in Fußballstadien locken dann Filmfans und Frischluftliebhaber gleichermaßen ins Freie.

rewirpower .de bringt Sie auf den aktuellen Stand, welche Angebote das Ruhrgebiet in Sachen Freiluftkino parat hat.

Bochum

Fiege Kino-Lounge

In Bochum öffnet wie jedes Jahr das Open-Air-Kino auf dem Gelände der Fiege-Brauerei seine Pforten. Bereits zum 19. Mal werden abwechslungsreiche Filme auf der mit 14 x 9 Metern größten Kinoleinwand Bochums gezeigt. Wer keine eigene Sitzgelegenheit von zu Hause heranschleppen möchte, kann sich vor Ort kostenlos eine Decke für das große Event ausleihen. Insgesamt finden bis zu 800 Personen auf dem Brauhof Platz. Einlass ist ab 20 Uhr, die Vorstellungen beginnen bei Einbruch der Dunkelheit, um bestmöglichen Filmgenuss zu gewährleisten. Tolles Extra: Jeden Abend vor Filmbeginn treten regionale Bands und Künstler im Vorprogramm auf.

Eintritt: 9 Euro

Fiege Kino Lounge – 20. Juli bis 27. August
Brauhof Moritz Fiege, Moritz-Fiege-Straße 1
44787 Bochum

Dortmund

PSD Bank Kino

Jedes Jahr nutzen tausende Menschen die Gelegenheit, sich im Kino im Park berieseln zu lassen. Die große Leinwand auf der Seebühne im Westfalenpark wird auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Blockbuster, Arthouse-Filme und deutsche Produktionen zeigen. Sponsorenbedingt heißt das Open-Air-Event mittlerweile "PSD Bank Kino". Platz ist für 2000 Gäste pro Abend. Zuschauer haben die Wahl zwischen Tribünenplätzen mit Rückenlehne im "Parkett, überdachten Sitzen in der "Loge" und Liegestühlen in einem Boot direkt auf dem Buschmühlenteich. Einlass ist ab 19.30 Uhr, die Vorstellungen beginnen bei Einbruch der Dunkelheit.

Eintritt: 8 bis 10 Euro

PSD Bank Kino – 29. Juni bis 6. August
Westfalenpark Dortmund
An der Buschmühle 3
44139 Dortmund

Duisburg

Stadtwerke Sommerkino

Das Sommerkino der Stadtwerke Duisburg auf dem Gelände des Landschaftsparks Nord ist ähnlich wie die Bochumer Fiege Kino Lounge bereits seit Jahren eine Institution im Kinosommer. Zahlreiche Blockbuster flimmern in der Gießhalle des stillgelegten Hochofens über die Leinwand – und das an 40 Nächten! Los geht's jeden Abend mit Beginn der Dämmerung zwischen 20.45 und 22 Uhr.

Eintritt: 9 Euro

Stadtwerke Sommerkino – 12. Juli bis 20. August
Emscherstraße 71
47137 Duisburg

Herne

Strünkeder Sommer Open-Air-Kino

Der "Strünkeder Sommer" ist ein alljährliches Highlight in Herne. Neben Konzerten, Theaterstücken und jeder Menge Familienunterhaltung bietet das malerische Wasserschlösschen auch Filmfreunden gute Unterhaltung. Bereits zum 13. Mal wird auf dem Schlosshof eine Leinwand aufgestellt und der Freiluft-Kinosommer willkommen geheißen. Die "Bingo"-Runde vor dem Film ist außerdem schon Kult. Es warten unter anderem ein Überraschungsfilm, eine Familienkomödie, ein vom Arbeiter-Samariter-Bund veranstalteter Kinoabend mit günstigen Konditionen sowie als Höhepunkt ein aktueller Blockbuster auf die Cineasten. Los geht's jeweils um 19 Uhr.

Eintritt: ab 8 Euro, für Kinder ab 5 Euro

Schloss Strünkede – 16. bis 19. August
Karl-Brandt-Weg 5
44629 Herne

Herten

Hertener Sommerkino

Für das fünfte Hertener Sommerkino rollen die Veranstalter im Schatten des Förderturms der ehemaligen Zeche Ewald die Leinwand aus. Das Open-Air-Spektakel lockt sowohl mit einem aktuellem Filmangebot als auch mit familienfreundlichen Preisen – die Erlöse aus den Eintrittsgeldern werden zudem gespendet. Pro Vorstellung stehen 350 Plätze zur Verfügung. Das Abendkino am Donnerstag und Freitag startet um 21 Uhr, am Samstag und Sonntag gibt es tagsüber Programm.

Eintritt: Erwachsene 3 Euro, Kinder 2 Euro

Hertener Sommerkino – 17. bis 20. August
Doncaster Platz
Zeche Ewald
45699 Herten

Mülheim an der Ruhr

Ringlokschuppen Open-Air-Sommerkino

An drei Abenden gibt es auf der Drehscheibe am Mülheimer Ringlokschuppen Kinogenuss vom Feinsten. Vor der Kulisse der alten Lokomotivhalle aus dem 19. Jahrhundert werden, veranstaltet vom Kulturbetrieb der Stadt Mülheim an der Ruhr, drei Filme für freien Eintritt die Zuschauer unterhalten. Los geht's jeweils um 20.30 Uhr.

Open-Air-Kino Sommerkino am Ringlokschuppen – 30. August bis 1. September sowie 15. und 16. September
Am Schloss Broich 38
45479 Mülheim an der Ruhr

Schwerte

Elsetaler KinoKarren – Open-Air-Kino im Elsebad

Freitags nach dem Abendschwimmen heißt es im Elsebad an sechs Abenden zwischen Juli und September "Film ab!". Für den kompletten Kinogenuss gibt es außerdem nicht nur Eis und Popcorn, sondern auch Grillwürstchen, Crêpes und Cocktails. Bei Regen weicht der KinoKarren unter das Dach der Festhalle aus. Der Badeintritt an Kino-Abenden beträgt 3,50 €, Filmstart ist ab ca. 22 Uhr.

Elsetaler KinoKarren – 30. Juni bis 18. August
Elsebad
Am Winkelstück 113
58239 Schwerte

Ruhrgebiet

Filmschauplätze NRW 2017

2010 waren die "Filmschauplätze" Teil des großen Ruhr.2010-Kulturprogramms. Das Geheimnis der Kinovorstellungen in den Revierstädten: Jeder Film wurde in einer thematisch passenden Kulisse präsentiert. 2012 flimmerte beispielsweise im Hof eines Franziskanerklosters die Filmbiografie einer Nonne über die Leinwand. Auch in diesem Jahr setzt die Filmförderung NRW als Schirmherr die "Filmschauplätze" fort. Im Revier stehen unter anderem die Städte Castrop-Rauxel, Dinslaken und Oberhausen auf der Tourenliste. Der Eintritt ist frei.

"Filmschauplätze 2017" – 16. Juli bis 29. August
verschiedene Orte in Revier

Like rewirpower auf facebook

Wir suchen Fans - Fans des Reviers. Veranstaltungen, Tipps und Klassiker des Ruhrgebiets teilen wir mit unseren Fans. Du kannst mit uns über die schönsten Dinge im Ruhrgebiet plaudern.

Das Wetter im Revier

Wettervorhersage
bewölkt
19 °C
Wettervorhersage:
Mo 21.08. Di 22.08. Mi 23.08.
bewölkt bewölkt heiter
21 °C 22 °C 26 °C