rewirpower.de – Das Revierportal


Suche:

Immobilienanzeigen mit Energieausweis

Die Regelungen im Überblick

Bis dato mussten Vermieter und Makler den Energieausweis nur auf Nachfrage vorweisen. Nun müssen die relevanten Energiedaten auch in der Immobilenanzeige veröffentlicht werden. Hier gelten folgende Bestimmungen:

Diese Anzeigenformate sind betroffen:

  • Die neuen Regeln gelten für Anzeigen in Zeitungen, Onlineportalen und Immobilienwebsites. Privatanzeigen fallen nicht darunter. Die Regelung betrifft Wohn- und Gewerbegebäude.

In der Anzeige sollte stehen:

  • Welche Form des Energieausweises vorliegt (Bedarfs- oder Verbrauchsausweis).
  • Welches Baujahr das Gebäude hat.
  • Welcher Energiebedarf bzw. Energieverbrauch in Kilowattstunden pro Quadratmeter und Jahr vorliegt.
  • Welcher wesentliche Energieträger (Strom, Gas, Kohle, Biomasse etc.) im Gebäude beim Heizen zum Einsatz kommt.
  • Welche Effizienzklasse vorliegt (nur bei neu ausgestellten Energieausweisen). Die Effizienz wird wie bei Kühlschränken dargestellt. A+ gilt für sehr geringen Verbrauch, H steht für hohen Verbrauch.

Das gilt für den Besichtigungstermin:

  • Die Vermieter/Makler sind verpflichtet, bei den Besichtigungen den Energieausweis sichtbar auszulegen.
  • Bei Vermietung erhält der Mieter/Käufer eine Kopie des Energieausweises.
  • Wer einen Energieausweis erstellen lassen möchte, sollte dies von einem Experten machen lassen. Das Webportal Energie-Effizienz-Experten stellt eine Auswahl von Sachverständigen zur Verfügung.
  • Bei Nichtbeachtung der Neuregelung drohen Bußgelder. Laut Branchendienst „Immobilien Newsticker“ können diese bis zu 15.000 Euro betragen.

Like rewirpower auf facebook

Wir suchen Fans - Fans des Reviers. Veranstaltungen, Tipps und Klassiker des Ruhrgebiets teilen wir mit unseren Fans. Du kannst mit uns über die schönsten Dinge im Ruhrgebiet plaudern.

Das Wetter im Revier

Wettervorhersage
bedeckt
8 °C
Wettervorhersage:
Mi 01.03. Do 02.03. Fr 03.03.
Regen Regen bedeckt
8 °C 8 °C 11 °C