rewirpower.de – Das Revierportal


Suche:

Lokale Wirtschaft

Ein Mann liefert Essen (Foto: Shutterstock/Yuriy Gould)

Ja, wer liefert denn da aus meiner Stadt?

Hungrig? Keine Lust zu kochen? Eigentlich wäre da ein Restaurant-Besuch genau das Richtige. Aber in Zeiten von Corona sind solche Freizeit-Aktivitäten untersagt. Zum Glück haben viele Gastronomen auf diese spezielle Situation reagiert. Sie liefern die Speisen nach Hause oder bieten einen Abholservice an. Aber auch andere Dienstleister stehen mit Bringdiensten zur Verfügung. Das Gute daran: So können wir die lokale Wirtschaft weiter unterstützen. Nachfolgend haben wir Ihnen einige Infos beispielhaft zusammengestellt.

Wappen von Bochum

Bochum: #wirbleibenbochumtreu

In der Ruhrstadt gibt es ein großes Gastronomie-Angebot und deshalb verwundert es nicht, dass hier viele beim Liefer- und Abholmodell mitmachen. Vom klassischen Dönerladen über Burger-Bars und Grillstuben bis hin zu indischen Restaurants und Süß- und Eismanufakturen. Das Bochumer Stadtmarketing hat unter dem Titel #wirbleibenbochumtreu eine Seite zu den einzelnen Angeboten zusammengestellt und aktualisiert sie laufend.

Wappen von Herne

Herne: Die Herne-App

Professionell und übersichtlich: Die Herner Einzelhändler haben mit der Herne-App eine starke Plattform für Kunden und Einzelhändler aufgesetzt. Anders, als es der Name vermuten lässt, gibt es sie zwar (vorerst) nicht fürs Smartphone. Dafür listet sie übersichtlich alle Geschäfte auf, die ausliefern. Und perspektivisch soll man sogar direkt über das Portal bestellen können. Zu finden sind auch Läden, die noch geöffnet sind, aber einen besonderen Service anbieten.

Wappen von Witten

Witten: Ennepe-Ruhr liefert

Umfassend bis ins Umland: Die Wittener Händler haben sich die Möglichkeit, sich gemeinsam mit Kollegen aus dem ganzen Kreis auf der Plattform „Ennepe-Ruhr liefert“ einzutragen. Die ist noch im Aufbau – zeigt aber jetzt schon übersichtlich die Angebote Dutzender Einzelhändler aus dem gesamten Ennepe-Ruhr-Kreis. Die kann man sich je nach Interesse immer passend filtern – entweder nach Branche oder nach dem Ort. Oder man nutzt ein Suchfeld, um einen Begriff einzugeben.

Wappen von Dortmund

Dortmund: Lange Liste, tolle Vielfalt!

In Dortmund hat sich eine Privatinitiative, angestoßen von Ferdinand Grah, darum gekümmert, eine Plattform für lokale Liederdienste aller Art zusammenzustellen. In einer Liste erfahren Dortmunder Bürger viel Nützliches über sämtliche Dienstleister, die ihre Produkte nach Hause liefern oder zur Abholung bereitstellen. Dabei handelt es sich um Obst- und Gemüsehändler, Buch- und Plattenläden, Weingeschäfte, Bäckereien und vieles mehr. Die Liste wird immer wieder erweitert.

Wappen von Essen

Essen: Lebendige Gastro-Szene

Essen in Essen – auch in Corona-Zeiten kein Problem. Übersichtlich nach Stadtteilen getrennt hat das Essener Marketing eine Website aufgesetzt, die auflistet, welche Gastronomen, Restaurants und Eisdielen liefern oder ihre Produkte zur Abholung bereithalten. Allein im Stadtteil Rüttenscheid, dessen lange Straße „Rü“ eine einzige kulinarische Verheißung ist, gibt es ein entsprechend großes Angebot an Lieferanten. Aber auch woanders muss man nicht verhungern.

Wappen von Duisburg

Duisburg: Kulinarische Highlights

In der Stadt mit dem größten Binnenhafen der Welt gibt es ebenfalls zahlreiche Gastronomen, die Lieferdienste anbieten. Auffällig viele Vereine beteiligen sich am Angebot, das entweder geliefert oder zur Abholung bereit steht. Auf einer Übersichtsseite der Duisburger WAZ-Lokalredaktion können sich Hungrige informieren. Die Beteiligten werden nach Vierteln aufgelistet. Übrigens locken einige mit Zusatzangeboten wie Nudeln und – ja, so steht es da: Klopapier!

Like rewirpower auf facebook

Wir suchen Fans - Fans des Reviers. Veranstaltungen, Tipps und Klassiker des Ruhrgebiets teilen wir mit unseren Fans. Du kannst mit uns über die schönsten Dinge im Ruhrgebiet plaudern.