rewirpower.de – Das Revierportal


Suche:

14.03.2019

Menschen mit Migrationshintergrund reden daheim viel Deutsch

Düsseldorf (dpa/lnw) - Mehr als die Hälfte der Menschen mit Migrationshintergrund in Nordrhein-Westfalen spricht mit der Familie zu Hause vorwiegend Deutsch. Wie das Statistische Landesamt am Donnerstag mitteilte, gaben rund 56 Prozent von ihnen bei der Mikrozensus-Befragung 2017 an, dass sie im eigenen Haushalt vor allem Deutsch reden.Bei den übrigen 44 Prozent der Befragten war Türkisch die am häufigsten genannte Fremdsprache in Mehrpersonenhaushalten. Etwa jeder Vierte sprach demnach zu Hause vorwiegend Türkisch. Mit größerem Abstand folgten Russisch (13 Prozent), Arabisch (10 Prozent) und Polnisch (9 Prozent).Vergleichszahlen aus früheren Jahren liegen den Angaben nach nicht vor. Insgesamt lebten 2017 in NRW über 4,4 Millionen Menschen mit Migrationshintergund in Haushalten mit mehreren Personen.

Like rewirpower auf facebook

Wir suchen Fans - Fans des Reviers. Veranstaltungen, Tipps und Klassiker des Ruhrgebiets teilen wir mit unseren Fans. Du kannst mit uns über die schönsten Dinge im Ruhrgebiet plaudern.

Das Wetter im Revier

Wettervorhersage
bedeckt
12 °C
Wettervorhersage:
So 24.03. Mo 25.03. Di 26.03.
bewölkt bedeckt bedeckt
11 °C 9 °C 8 °C