rewirpower.de – Das Revierportal


Suche:

14.03.2019

«Weißer Riese» fällt: 290 Kilo Sprengstoff reichen aus

Duisburg (dpa/lnw) - Der marode 22-Stockwerke-Wohnblock «Weißer Riese» wird am 24. März in Duisburg gesprengt. Mit 290 Kilogramm Sprengstoff soll das Hochhaus aus den 1970-er Jahren in einen gigantischen Schutthaufen verwandelt werden. Am Donnerstag gab die Stadt Einzelheiten zu dem seit Jahren geplanten Abriss bekannt.Demnach müssen an dem Tag 2500 Menschen die Gefahrenzone verlassen. In einer weiter entfernt liegenden Sicherheitszone leben rund 1000 Personen, die während der Sprengung ihre Wohnungen nicht verlassen dürfen. Bahnstrecken oder Autobahnen sind von den Sicherheitsmaßnahmen nicht betroffen.Die Sprengung selbst ist für 12.00 Uhr geplant. Die Stadt empfahl interessierten Bürgern, die Sprengung im WDR-Fernsehen live zu verfolgen und nicht nach Duisburg zu kommen. Die Gegend rund um das Gebäude werde weiträumig abgeriegelt.Für die Sprengung ist ein Spezialunternehmen aus Thüringen verantwortlich. Die Sprengung des etwa 60 Meter hohen und 45 000 Tonnen schweren Gebäudes aus dem Jahr 1972 soll nur acht bis zehn Sekunden dauern. Mit 20 Wasserwerfern will die Feuerwehr die Staubentwicklung im Zaum halten.Der Abriss gehört zu einer Reihe von Maßnahmen, mit denen die Stadt den Stadtteil aufwerten will. In der Nähe stehen noch zwei weitere Hochhäuser, die ebenfalls abgerissen werden sollen. Dafür gibt es aber noch keinen Termin. Auf dem Gelände soll ein Park entstehen. Eine Wiederbebauung schließt die Stadt derzeit aus.

Like rewirpower auf facebook

Wir suchen Fans - Fans des Reviers. Veranstaltungen, Tipps und Klassiker des Ruhrgebiets teilen wir mit unseren Fans. Du kannst mit uns über die schönsten Dinge im Ruhrgebiet plaudern.

Das Wetter im Revier

Wettervorhersage
bedeckt
12 °C
Wettervorhersage:
So 24.03. Mo 25.03. Di 26.03.
bewölkt bedeckt bedeckt
11 °C 9 °C 8 °C