rewirpower.de – Das Revierportal


Suche:
Lars Henrik Gass, Festivalleister der Oberhausener Kurzfilmtage, posiert. Foto: Roland Weihrauch/Archiv

15.03.2019

Kurzfilmtage Oberhausen: So viele Einreichungen wie noch nie

Oberhausen (dpa) - So viele Kurzfilme wie noch nie haben Filmemacher in diesem Jahr bei den 65. Internationalen Kurzfilmtagen Oberhausen (1.-6. Mai) eingereicht. Nach rund 7300 im vergangenen Jahr seien es 2019 mehr als 7600 gewesen, teilten die Veranstalter am Freitag in Oberhausen mit. Die Filme kamen aus 127 Ländern, unter anderem aus Simbabwe, Tadschikistan, Sierra Leone oder Samoa.Digitale Vernetzung, ein leichterer Zugang zu professionellen Produktionsmitteln und ein geringer kommerzieller Druck machten den Kurzfilm zum nahezu universalen filmischen Ausdrucksmittel, hieß es. «Kurzfilme nehmen sich im Vergleich zum langen Spielfilm formal gesehen immer größere Freiheiten. Hier wird Filmsprache ständig neu erfunden», erklärte Festivalleiter Lars Henrik Gass.In den fünf Wettbewerben konkurrieren 139 Filme aus 44 Ländern. Knapp 42 000 Euro Preisgelder sind ausgelobt. Insgesamt werden rund 500 Filme gezeigt. Die 1954 gegründeten Kurzfilmtage gelten als das älteste Kurzfilmfestival der Welt.

Like rewirpower auf facebook

Wir suchen Fans - Fans des Reviers. Veranstaltungen, Tipps und Klassiker des Ruhrgebiets teilen wir mit unseren Fans. Du kannst mit uns über die schönsten Dinge im Ruhrgebiet plaudern.

Das Wetter im Revier

Wettervorhersage
bedeckt
12 °C
Wettervorhersage:
So 24.03. Mo 25.03. Di 26.03.
bewölkt bedeckt bedeckt
11 °C 9 °C 8 °C