rewirpower.de – Das Revierportal


Suche:

Museen im Revier

Schiffshebewerk Henrichenburg (Foto: LWL-Industriemuseum, A. Hudemann)

Waltrop: Schiffshebewerk Henrichenburg

Der Aufzug für Schiffe am Dortmund-Ems-Kanal wurde am 11. August 1899 von Kaiser Wilhelm II. eingeweiht. Bis 1970 trug das Hebewerk Frachtschiffe bis zu 600 Tonnen Gewicht mühelos über einen Höhenunterschied von 14 Metern.

Heute ist das Bauwerk ein Industriedenkmal von europäischem Rang. Das Museum bietet Einblicke in die Geschichte der Binnenschifffahrt und des Kanalwesens. In der Maschinenhalle können die Besucher die Welt der Technik und des Dampfes entdecken.

Eine historische Werft, Dampfschiffe und schwimmende Arbeitsgeräte sind Attraktionen des Museumhafens am "Oberwasser”. An Bord des Motorgüterschiffs „Franz-Christian“ lernen Gäste den Arbeitsalltag der Binnenschiffer und ihrer Familien kennen. Kinder können bei speziellen Programmen unter anderem als Schiffsjungen und -mädchen anheuern und das Deck schrubben.

Über einen Rundweg können Gäste den gesamten Schleusenpark mit der alten Schachtschleuse von 1914, dem neuen Hebewerk von 1962 und der neuen Schleuse von 1989 erkunden.

LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg
Am Hebewerk 2
45731 Waltrop
Tel. (02363) 97070
www.lwl.org

Öffnungszeiten
Di bis So und an Feiertagen 10 bis 18 Uhr, letzter Einlass 17.30 Uhr

Eintritt
Erwachsene 5 Euro
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sowie Schüler frei

Die Redaktion von rewirpower .de ist stets bemüht, alle Daten so aktuell wie möglich zu halten. Dennoch können wir keine Gewähr auf Öffnungszeiten, Preise und sonstige Informationen geben.

Like rewirpower auf facebook

Wir suchen Fans - Fans des Reviers. Veranstaltungen, Tipps und Klassiker des Ruhrgebiets teilen wir mit unseren Fans. Du kannst mit uns über die schönsten Dinge im Ruhrgebiet plaudern.