rewirpower.de – Das Revierportal


Suche:

Tipps für den Sommer

Badespaß (Foto:  Shutterstock/Sunny studio, Igor Yaruta)

Sieben coole Tipps für heiße Tage

Lange musste das Revier drauf warten, doch endlich ist der Sommer da! Auch ohne einen Badeurlaub in der Ferne sollten Sie die warmen Tage nutzen. Lassen Sie sich dafür doch einfach von den tollen Sommerangebote im Revier inspirieren. rewirpower.de gibt Ihnen zehn Tipps, wie Sie die heiße Jahreszeit am besten genießen können!

Eins (Foto: Khomulo Anna/Shutterstock.com)

1. Den Grill anfeuern

Ein kühles Bierchen, Kartoffelsalat nach Muttis Rezept und eine frisch gebrutzelte Rostbratwurst – wer den Sommer draußen genießt, muss schon fast nicht mehr in den Urlaub fahren. Wo es sich am besten grillt, und was auf dem Rost auf keinen Fall fehlen darf, verrät Ihnen das Grillspecial von rewirpower.de.

Zwei (Foto: Khomulo Anna/Shutterstock.com)

2. Fahrtwind um die Nase wehen lassen

Schwingen Sie sich doch mal auf den Drahtesel und entdecken Sie das Revier auf zwei Rädern. Rewirpower.de zeigt Ihnen die schönsten Touren zwischen Burgen und Halden. Dort können Sie dem Alltag einfach davonradeln. Und wenn Sie nicht zu sehr ins Schwitzen geraten wollen - die Stadtwerke haben auch Pedelecs im Angebot!

Drei (Foto: Khomulo Anna/Shutterstock.com)

3. Abkühlen im Wasser

Schwingen Sie sich doch mal auf den Drahtesel und entdecken Sie das Revier auf zwei Rädern. Rewirpower.de zeigt Ihnen die schönsten Touren zwischen Burgen und Halden. Dort können Sie dem Alltag einfach davonradeln. Und wenn Sie nicht zu sehr ins Schwitzen geraten wollen – die Stadtwerke haben auch Pedelecs im Angebot!

Vier (Foto: Khomulo Anna/Shutterstock.com)

4. Ein leckeres Eis schlecken

Einfach naheliegend – und gerade deshalb soooo schön im Sommer: ein Eis essen. Ob in der Waffel, im Pappbecher oder ganz entspannt im Glas auf den Tisch serviert, spielt keine Rolle. Hauptsache süß und lecker. rewirpower.de stellt Ihnen einige Aspekte der Eiskultur vor.

Fünf (Foto: Khomulo Anna/Shutterstock.com)

5. Den Pinguinen zuschauen

Wem der Sommer zu warm wird, der kann sich beim Anblick der Pinguine in kältere Gefilde versetzen lassen – zum Beispiel bei den Humboldtpinguinen im Dortmunder Zoo. Neben den beliebten Seevögeln gibt es in den Zoos im Revier noch viele weitere Vertreter der Tierwelt zu bestaunen – hier wird der Sommer garantiert nicht langweilig.

Sechs (Foto: Khomulo Anna/Shutterstock.com)

6. Im Kühlen shoppen

Über den Flohmarkt schlendern macht bei gutem Wetter einfach mehr Spaß. Neben Antikem oder Skurrilem gibt es auf dem Trödelmarkt meist auch leckere Schlemmereien. Und gegen die Sonnenbrandgefahr lässt sich sicher am nächsten Stand noch ein Strohhut auftreiben.

Sieben (Foto: Khomulo Anna/Shutterstock.com)

7. Pisten stürmen

Wer den Winter sehr vermisst, der kann in einer Skihalle zumindest im Kunstschnee den Hang hinabsausen. Mit 640 Metern Länge hat das Alpincenter Bottrop immerhin die längste Piste der Welt zu bieten. In der Skischule können sich auch Anfänger mit den Brettern vertraut machen – der nächste Winterurlaub kommt bestimmt!

Like rewirpower auf facebook

Wir suchen Fans - Fans des Reviers. Veranstaltungen, Tipps und Klassiker des Ruhrgebiets teilen wir mit unseren Fans. Du kannst mit uns über die schönsten Dinge im Ruhrgebiet plaudern.