rewirpower.de – Das Revierportal


Suche:

Eisessen im Revier

Selbstgemachtes Eis (Foto: Shaiith/Shutterstock)

Eis-Rezepte zum Selbermachen

Selbermachen ist die Devise aller Kreativen – warum das Motto nicht auch mal beim Eis ausprobieren? Die Rezeptvielfalt ist jedenfalls groß. rewirpower.de hat vier ganz verschiedene Eiskreationen ausgesucht, die man selbst herstellen kann. Einfach mal machen!

Die schnelle Variante

Schokokuss-Eis

Zutaten:
8 Schokoküsse
200 ml Sahne
200 ml Milch

Zubereitung:
Schokoküsse ohne die Waffel zusammen mit Sahne und Milch in einer Schüssel zu einer glatten Masse verrühren. Die Masse entweder in eine Eismaschine oder ins Gefrierfach geben. Wer sich für das Gefrierfach entscheidet, sollte die Masse immer wieder durchrühren. Vor dem Servieren kommt die Waffel als Zierde oben drauf.

Quelle: www.eis-selber-machen.net

Die kreative Variante

Chia-Banane-Himbeer-Eis

Zutaten:
25 g Chiasamen
90 g Himbeeren (TK)
125 ml Milch
180 ml Naturjoghurt
1 Banane
Süßungsmittel nach Geschmack

Zubereitung:
Chiasamen mindestens 30 Minuten in der Milch quellen lassen. Banane mit einer Gabel zu Mus zerdrücken. Banane mit Joghurt mischen. Bananen-Joghurt unter die gequollenen Chiasamen unterrühren. Wer es süß mag, kann noch Zucker hinzufügen. Gefrorene Himbeeren unterheben. Masse in Eisförmchen füllen. Mindestens 3 Std. einfrieren.

Quelle: www.chefkoch.de

Die kalorienarme Variante

Mango-Limetten-Sorbet

Zutaten:
50 ml Limettensaft
80 g Zucker
3 faserfreie Mangos
1 Limette, abgeriebene Schale und Saft

Zubereitung:
Limettensaft, Limettenschale und Zucker aufkochen. So lange rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Abkühlen lassen und durch ein Sieb gießen. Mangos schälen und in Stücke schneiden. Mangostücke mit dem Limettensirup pürieren. Masse in einen großen Gefrierbeutel füllen und flach drücken. In den Tiefkühlschrank stellen und gefrieren lassen. Vor dem Servieren in Stücke bröckeln und mit dem Stabmixer fein pürieren.

Quelle: www.eis-selber-machen.de

Die heiße Variante

Gegrilltes Eis

Zutaten:
1 Schuss Erdbeerlikör
4 Kugeln Vanilleeis
7 TL Puderzucker
4 kleine Torteletts
6 Eiweiß
10 Erdbeeren
1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung:
Erdbeeren in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft und Likör beträufeln. Eiweiß mit dem Puderzucker steif schlagen. Torteletts mit den Erdbeeren belegen und jeweils eine große Kugel Vanilleeis darauf setzen. Eis mit Eischnee vollständig umhüllen. Im vorgeheizten Backofen oder im Kugelgrill bei 200 Grad (Umluft) kurz backen. Das Dessert ist fertig, wenn der Eischnee eine bräunliche Färbung hat. Alternative zu Erdbeeren: Pfirsiche. Alternative zum Likör: Fruchtsauce.

Quelle: www.chefkoch.de