rewirpower.de – Das Revierportal


Suche:

Exklusives Essen

Sauerbraten vom Knusper-Kabeljau mit Sauerkirschen

Sauerbraten vom Knusper-Kabeljau mit Sauerkirschen

Zutaten Sauerbraten (für sechs Personen)
600 Gramm Kabeljaufilet
Salz, Pfeffer
2 Kohlraben
150 ml Sahne
Muskat, Salz, Pfeffer
100 Gramm Sauerkirschen getrocknet (Bezugsquelle www.bosfood.de)
100 ml Portwein rot
Alter Balsamicoessig

Zubereitung Sauerbraten
Die Kohlraben schälen und in kleine Rauten schneiden. Dann die Sahne mit den Gewürzen aufkochen und die Kohlraben dazugeben. Etwa zehn Minuten köcheln lassen. Die Sahne in eine Schüssel abgießen und für die Sauerbratensauce verwenden.


Zutaten Sauce
3 EL Essig
6 Nelken
200 ml Fischfond
Salz, Pfeffer


Zubereitung Sauce
Für die Sauce den Fischfond mit den Nelken warm ziehen lassen, dann alle Zutaten (inklusive der abgegossenen Sahne) miteinander aufkochen und mit dem Zauberstab aufschäumen.


Anrichten
Die Sauerkirschen in Portwein warm ziehen lassen.
Nun die Fischfilets mit hauchdünn geschnittenem Baguettebrot einwickeln und von jeder Seite kross braten, auf den Kohlraben anrichten und mit dem Saucenschaum übergießen.

Der Koch

In die Geschichte des Gastronomieführers Michelin Deutschland ist Björn Freitag schon eingegangen. Als einer der jüngsten Köche überhaupt wurde er zu Beginn des neuen Jahrtausends von den Inspektoren der Roten Bibel mit einem Stern ausgezeichnet, der seither ununterbrochen über seinem Restaurant Goldener Anker in Dorsten strahlt.

Familiäre Gründe waren es, die Freitag viel früher als ursprünglich vorgesehen von seinen geplanten Wanderjahren durch die besten Küchen des Landes zurückkehren ließ, um das elterliche Gasthaus zu übernehmen. Ein schmuckes Fachwerkhaus inmitten der Dorstener Innenstadt mit ursprünglich bürgerlich ausgerichteter Einrichtung und Karte wurde in den Folgejahren zum Schauplatz eines behutsamen kulinarischen Wandels. Heute hat Björn Freitag nicht nur eine spannende und qualitativ überzeugende Küche zu bieten, die von der gratinierten Kräuterscholle mit Wildspargel und Pulpoborschtsch bis zur kanadischen Bisonlende mit Senfwurzelgemüse mit Stielmus reicht, für die er klug und dezent moderne Techniken aus der Molekularküche einsetzt, wie das Sous-Vide-Garen, ergänzt um texturelle Tupfer wie Parmesanluft. Die opulente Weinkarte lässt ebenfalls kaum Wünsche offen und auch das Ambiente genügt inzwischen höchsten Ansprüchen. Eindrucksvolle Beleuchtung durch Lampen von Stardesigner Tobias Grau, schlicht und schön gestaltete sowie bequeme Sitzbänke, elegante Tischeindeckung. Ein rundherum besuchenswerter Ort.

Ab 5. Juli startet Björn Freitag mit der dreiteiligen Sendung "Der Vorkoster" im WDR-Fernsehen medial neu durch, nachdem er in den letzten Jahren schon mehrere Formate in diversen TV-Sendern begleitet hatte. Als Vorkoster wird er Fragen zur Lebensmittelherstellung nachgehen und dem Publikum aufzeigen, was wo drin ist und wie es gemacht wird.


Goldener Anker
Lippetor 4
46282 Dorsten
Tel.: 02362 / 2 25 53
Mi. - So. ab 18.00 Uhr geöffnet
Mo. und Di. geschlossen
www.bjoern-freitag.de