rewirpower.de – Das Revierportal


Suche:

Hochseilgärten im Revier

Hochseilgarten von unten (Foto: ER_09/Shutterstock)

Kletterspaß zwischen Wipfeln und Halden

Sie wollen hoch hinaus? Dann besuchen Sie doch mal einen der zahlreichen Hochseilgärten im Revier. Genießen Sie das Gefühl, hoch oben in den Baumwipfeln zu wandeln oder die weite Aussicht von Halde und Hochofen über das Ruhrgebiet. Und das – versprochen – ganz ungefährlich, denn die Kletteranlagen sind selbstverständlich mit modernen Systemen gesichert. Ausgestattet mit Schutzhelm und guten Tipps von den Trainern kann es dann auch schon losgehen in luftige Höhen. Und hier finden Sie die Hochseilgärten im Revier:

Dortmund

Mann im Hochseilparcour (Foto: B. Kubick/tree2tree

tree2tree Dortmund

Gleich drei Hochseilgärten betreibt der Anbieter tree2tree im Ruhrgebiet - doch alle haben neben Höhenrausch und Abenteuer etwas ganz besonderes zu bieten. Im Dortmunder Revierpark Wischlingen ist das Highlight des Kletterparks die 235 Meter lange Seilrutsche über den See.

Duisburg

Hochseilgarten im Landschaftspark (Foto: power-ruhrgebiet GmbH, Thomas Fischer

Hochseilgarten im Landschaftspark

Im ehemaligen Hüttenwerk des Landsschaftsparks Duisburg geht es so hoch hinaus, wie nirgends sonst: 50 Meter über dem Ruhrgebiet führen abenteuerliche Wege über Stahlseile, Brücken und Planken. Wer sich traut, stürzt sich zum Abschluss an der Seilrutsche in die Tiefe. Der aufregende Parcour ist bei jedem Wetter zugänglich.

Tree 2 Tree in Duisburg (Foto: B. Kubick/tree2tree

tree2tree Duisburg

In den Baumwipfeln geht man im Hochseilgarten von tree2tree in Duisburg spazieren. Mehr als 220 spannende Kletterelemente sind auf 18 Parcours aufgeteilt. Sind Sie bereit für den Marathon-Parcours, der bis zu 24 Meter hoch über den Waldboden führt?

Haltern am See

Kletterwald Haltern (Foto: Kletterwald Haltern)

Kletterwald Haltern

Mitten in der Natur am schönen Haltener Stausee geht es im Kletterwald Haltern bis zu 12 Meter hoch. Für kleine Besucher gibt es zwei spezielle Parcours für viel Kletterspaß. Und wer sich zu zweit mehr traut, kann den Partner-Parcour „Tandem“ begehen – hier kommt man nur mit Hilfe des anderen weiter.

Oberhausen

Tree 2 Tree Klettergarten (Foto: B. Kubick/tree2tree

tree2tree Oberhausen

Der Hochseilgarten in Oberhausen ist leicht zu finden - direkt neben dem Gasometer geht es hoch in die Wipfel. Drei Kinder-Parcours für die Kleinsten, ein moderater Fun-Parcours und ein Extrem-Parcours für den besonderen Kick bieten für jeden das richtige Maß an Abenteuer.

Recklinghausen

Maedchen im Hochseilgarten (Foto: Sergey Ryzhov/Shutterstock.com)

Hochseilgarten Recklinghausen

Nicht an Bäumen, sondern an 11 Meter hohen Holzmasten sind die Kletterelemente in Suderwich befestigt. Zum Abschluss des Parcours geht es noch 70 Meter in rasantem Tempo auf der Seilrutsche „flying fox“ zurück auf festen Boden. Auch Bogenschießen und Kanufahren werden auf dem Gelände geboten.

Schwerte

Junge im Klettergarten (Foto: Freiraum Erlebnis GmbH)

Kletterwald Freischütz

Von "Borneo" bis "Himalaya" bietet auch der Kletterwald Freischütz verschiedenste Schwierigkeitsgrade. Und wem gerade nicht nach Gipfelstürmen zumute ist, der kann sich auf den Spazier- und Wanderwegen im Schwerter Wand ganz entspannt auf der Horizontalen fortbewegen.

Wetter

Mann im Hochseilgarten (Foto: Ikonoklast Fotografie/Shutterstock.com)

Kletterwald Wetter

Grenzerfahrung, Naturerlebnis und jede Menge Spaß verspricht der Kletterwald Wetter seinen Besuchern. Mit wunderbarer Aussicht auf den Harkortsee geht es auf 14 Parcouren unterschiedlicher Schwierigkeit hoch in die Baumwipfel. Anfänger fühlen sich auf der Seiser Alm direkt heimisch, Profis überwinden auch den schwarzen Parcour „Nanga Parbat“.

Like rewirpower auf facebook

Wir suchen Fans - Fans des Reviers. Veranstaltungen, Tipps und Klassiker des Ruhrgebiets teilen wir mit unseren Fans. Du kannst mit uns über die schönsten Dinge im Ruhrgebiet plaudern.