rewirpower.de – Das Revierportal


Suche:

Segwayfahren im Revier

Bildreihe mit einem Mann auf einem Segway (Foto: Justin Horrocks, Gettyimages.com)

Ausbalancierte Rundfahrten

Wendig, leicht zu bedienen, klimaschonend und immer noch ein Hingucker: Segways sind mittlerweile fester Bestandteil der Freizeitgestaltung im Revier. Seit 2009 sind die Elektroflitzer offiziell für unsere Straßen zugelassen - und auch in den Ruhrgebietsstädten bei Stadtrundfahrten und geführten Touren sind Segways mittlerweile der Renner. rewirpower.de verrät Ihnen, wo Sie sich die trendigen Fortbewegungsmittel ausleihen können und welche Touren im Angebot sind. Balancieren Sie gekonnt durchs Revier, Segways machen's möglich!

Segway-Touren in Bochum

Blick auf den Kemnader Stausee (Foto: Stadt Bochum, Presse- und Informationsamt)

Rundreise um den Kemnader See

Einmal um den See und dann noch ein kleiner Abstecher in die Ruhrauen: Die Gegend am und um den Kemnader See herum ist für einen Ausflug wie geschaffen. Auch auf dem Segway lässt es sich wunderbar am Ufer entlangrollen. Segway Point Rheinland entführt sie auf eine knapp zweistündige Reise.

Segway-Touren in Bottrop

Tetraeder (Foto: Pressestelle Stadt Bottrop)

Elektrisiertes Haldenhopping

Von Landmarke zu Landmarke: Die Halden im Ruhrgebiet garantieren imposante Ausblicke aufs Revier. Mit Segway Point Ruhr und Seg-Events ist der Aufstieg ein Klacks, denn die Segways brauchen für die Haldenauffahrt bekanntlich keine Verschnaufpausen.

Segway-Touren in Dortmund

Dortmunder Stadtpanorama (Foto: Stefanie Kleemann, Dortmund-Agentur, Stadt Dortmund)

Quer durch die Fußballstadt

Abwechslungsreiches Dortmund: Ein ehemaliges Brauereigelände, der Signal-Iduna-Park und der neu angelegte Phoenix-See zeigen, wie unterschiedlich sich die Heimat des BVB präsentieren kann. Segway Point Ruhr rollt mit den Segways einmal quer durch die Stadt und stellt ihre unterschiedlichen Gesichter vor.

Segway-Touren in Duisburg

Duisburger Innenhafen (Foto: Stadt Duisburg)

Stadtansichten und Panorama pur

Auch in Duisburg liegen Industriekultur und Naherholung eng beieinander: Diverse Touren führen zum Innenhafen, Duisburgs prägendstem Beispiel für den Strukturwandel. Und wer die Ruhe sucht, kann bei Fahrten durch die Landschaft der Sechs-Seen-Platte die Seele baumeln lassen.

Segway-Touren in Essen

Radweg am Baldeneysee (Foto: Stadt Essen)

Essens grüne Lungen

Rund um den Baldeneysee zeigt sich Essen von seiner grünsten Seite. Die geführten Touren von Segway Point Ruhr verlaufen rund um den Stausee - mal ganz klassisch nur mit dem Segway, mal zusätzlich auf einem Ausflugsschiff der Weißen Flotte.

Segway-Touren in Gelsenkirchen

Blick auf Schloss Berge (Foto: Stadt Gelsenkirchen)

Kohle, Stahl und Elektromobilität

Die Eventagentur Westheide zeigt auf zwei geführten Segway-Touren, wie vielseitig Gelsenkirchen sein kann. Auf der einen Seite liegen Industriedenkmäler wie Zechen und Halden, auf der anderen zeugen Parks und Wissenschaftszentren von der Neuzeit.

Segway-Touren in Gladbeck

Wasserschloss Wittringen (Foto: Stadt Gladbeck)

Afterwork-Tour durch Gladbeck

Natürlich können Sie nach der Arbeit zu Hause die Füße hochlegen. Viel spannender und interessanter ist jedoch eine Tour auf dem Segway durch Gladbecks schönste Ecken. Zu sehen gibt es unter anderem den malerischen Stadtwald und die Haldenlandschaft Brauck.

Segway-Touren in Hattingen

Burg Blankenstein (Foto: kestler_u, Stadt Hattingen)

Fahrt durchs Ruhrtal

Allein die Hattinger Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern ist bereits eine Runde wert. Auf der Segwaytour geht es allerdings auch hinaus an die Ruhr, hinauf zur Burg Blankenstein und wieder hinab zum Industriemuseum Henrichshütte.

Segway-Touren in Herne

Siedlung Teutoburgia (Foto: Thomas Schmidt, Stadt Herne)

Entdeckertouren durch Herne

Das Stadtmarketing Herne nimmt Sie mit auf eine Reise durch die Herner Historie. Auf zwei verschiedenen Touren entdecken Sie die Ruhrgebietsstadt sowohl von ihrer industriellen als auch von ihrer kulturellen Seite. Auf der Tour zur Zeche Hannover lockt noch dazu ein kleiner Bergmannssnack.

Segway-Touren in Mülheim

Innenhof des Schloss Broich (Foto: Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH)

Von Schlössern und Seen

Abwechslungsreich wie das Ruhrgebiet selbst ist auch Mülheim. Die Stadt bietet den Segway-Fahrern allerlei Aussicht - von beschaulichen Auenlandschaften am Ufer der Ruhr genauso wie herrschaftliche Schlösser.

Segway-Touren in Recklinghausen

Horizontobservatorium Halde Hoheward (Foto: Ruhr Tourismus/Ralph Lueger)

Hoch, höher, Hoheward

Der Landschaftspark Hoheward gehört zu Europas größten Haldenlanschaften und bietet einen spektakulären Ausblick über das nördliche Ruhrgebiet. Die Tour von Westheide führt Sie über lange Serpentinen auf den mehr als 100 Meter hohen Aussichtspunkt.

Segway-Touren in Witten

Blick vom Bergerdenkmal auf die Ruhr (Foto: Stadtmarketing Witten GmbH)

Kemnade und das Muttental entdecken

Der Kemnader See liegt direkt auf dem Grenzverlauf von Bochum und Witten. Kein Wunder also, dass beide Städte das schöne Fleckchen Naherholung bei ihren Segway-Touren berücksichtigen. Neben Fahrten um den Ruhrtalsee bietet das Stadtmarketing Witten auch eine neue Tour durch das Muttental an.

Like rewirpower auf facebook

Wir suchen Fans - Fans des Reviers. Veranstaltungen, Tipps und Klassiker des Ruhrgebiets teilen wir mit unseren Fans. Du kannst mit uns über die schönsten Dinge im Ruhrgebiet plaudern.

Das Wetter im Revier

Wettervorhersage
heiter
27 °C
Wettervorhersage:
Do 19.07. Fr 20.07. Sa 21.07.
heiter heiter bewölkt
29 °C 29 °C 29 °C