rewirpower.de – Das Revierportal


Suche:

Wandern im Revier

Foto: Pixelio.de

Rund ums Weitmarer Holz

Ausgangspunkt für Autofahrer: Kleiner Parkplatz vor dem Weitmarer Holz auf der linken Seite. Das ist dort, wo die Blankensteiner Straße und Schloßstraße in Bochum-Weitmar zusammenstoßen, in der Nähe der Haltestelle "Blankensteiner Straße". An der Hattinger Straße gibt es Parkmöglichkeiten.
Ausgangspunkt für ÖPNV-Wanderer: Haltestelle Blankensteiner Straße, zu erreichen mit der Straßenbahnlinie 308. Die Haltestellte ist vom Bochumer Bahnhof und von Hattingen aus zu erreichen.
Tourenlänge: Zirka 9 Kilometer
Wegezeit: Etwa 2,5 bis 3 Stunden
Höhenunterschiede: Zirka 100 Meter
Wegmarkierung: Weißer Kreis, ohne Zeichen Nevelstraße, weißes Viereck, Raute, weißes Rechteck, ohne Zeichen, weißer Kreis.
Charakter: Abwechslungsreiche und leichte Wanderung mit viel Wald.

Wegbeschreibung:
Von der Straßenbahnhaltestelle Blankensteiner Straße gehen wir die alleeartige Schloßstraße abwärts. Nach wenigen Minuten gehen wir über eine alte Steinbrücke von Weitmar nach Dahlhausen und erreichen Haus Weitmar. Weiter kommen wir zur Nevelstraße, in die wir links einbiegen. Die Nevelstraße führt uns ohne Zeichen vorbei an einer Tierklinik in ein Siepen, wo wir das Wanderzeichen weißes Quadrat finden. Diesem Zeichen folgen wir, überqueren den Talweg und steigen langsam an. Nach kurzer Zeit verlassen wir die Straße nach links. Jetzt geht es über einen Pfad steil aufwärts.

Rotwild und Wildschweine

Durch den Wald aufwärts kommen wir wieder zur Hattinger Straße, die wir rechts an der Ampel überqueren. Dann gehen gehen wir zirka 50 Meter links, um danach in den Birkenhain nach rechts einzubiegen. So gelangen wir ins Weitmarer Holz. Hier gehen wir nun links bis zum Wegweiser Wildgehege, dann rechts. Kurz darauf folgt das neue Wanderzeichen mit einer weißen Raute. Es geht durch die schöne Parkanlage vorbei an einem Wildgehege mit Rotwild und Wildschweinen. Wir steigen entlang der Abzäunung weiter sanft an, biegen rechts ab und wenden uns schließlich nach links, bis wir wieder die Blankensteiner Straße erreichen.

Vorbei an Sternen und Weltraumforschern

Wer möchte, kann am Forsthaus mit großem Biergarten oder ganz in der Nähe rechterhand im Café-Restaurant Borgböhmer eine Pause einlegen. Danach geht es weiter auf dieser Seite der Straße und wir kommen an der Bochumer Sternwarte, dem Institut für Weltraumforschung und dem „Kap Kaminski“ vorbei. Jetzt erreichen wir eine Straße und biegen links ab. Gleich hinter dem Gasthaus geht es rechts in einen kleinen Weg, an dessen Ende wir links abbiegen. Dieser Weg führt uns in vielen Windungen durch schönen Mischwald bis wir zu einer Schutzhütte kommen. Hier wechseln wir noch einmal das Wanderzeichen, gehen geradeaus und folgen dem weißen Rechteck.

Wanderung durch berghistorisches Gebiet

Auf einem breiten Waldweg geht es weiter, bis nach etwa 100 Metern links ein Fahrweg kommt. Dieser bringt uns weiter talwärts. Wieder kommen wir zur Blankensteiner Straße und gehen links schräg an der Krockhauser Straße in den Fußweg. So kommen wir zur Straße Am Bliestollen und durchwandern bergbauhistorisches Gebiet. Wir folgen dem Weg bis zu seinem Ende. Eine Einkehrmöglichkeit gibt es schließlich im Café Restaurant Waldhaus. Es geht nun weiter geradeaus und bergauf im Bogen nach rechts. Wieder kommen wir zu einer Schutzhütte, von der aus wir ohne Zeichen geradeaus weitergehen.

Schöner Buchenwald

Durch sehr schönen hohen Buchenwald steigen wir langsam an und kommen an einem Kinderspielplatz vorbei, dann zu einem kleinen Weg, den wir kreuzen. Danach treffen wir auf das Wanderzeichen weißer Kreis. Dieses Zeichen bringt uns vorbei an einem kleinen Parkplatz zur Blankensteiner Straße. Diese überqueren wir, kommen so wieder zur Schloßstraße und auf ihr gelangen wir nach einigen Minuten zur Haltestelle und an den Ausgangspunkt.

Quelle: Regionalverband Ruhr, Autor: Horst Beckmann

Die RVR-Wanderkarte

Damit Sie stets die Orientierung behalten, stellt der Regionalverband Ruhr (RVR) eine Wanderkarte zur beschriebenen Strecke zum kostenlosen Download zur Verfügung. Die Karte ist ein Ausschnitt aus dem Faltplan "TourTipp Kemnader See", der im RVR-Online-Shop erhältlich ist.


Like rewirpower auf facebook

Wir suchen Fans - Fans des Reviers. Veranstaltungen, Tipps und Klassiker des Ruhrgebiets teilen wir mit unseren Fans. Du kannst mit uns über die schönsten Dinge im Ruhrgebiet plaudern.