rewirpower.de – Das Revierportal


Suche:

Tipps für drinnen

Badespaß (Foto:  Shutterstock/Sunny studio, Igor Yaruta)

Zehn Schlechtwetter-Tipps fürs Revier

Grau und schmuddelig – so stellen sich all jene am liebsten das Ruhrgebiet vor, die noch nie hier waren. Grün und lebensfroh ist es aber in Wirklichkeit. Und falls es dann regnet, ist das halb so schlimm: rewirpower.de hat Tipps, wie Sie Ihre Freizeit gut geschützt unter Dächern gestalten können. Genießen, relaxen oder sportlich sein – vieles ist möglich. So machen Sie selbst bei einer Woche Niederschlag kein Gesicht wie sieben Tage Regenwetter.

Eins (Illustration: lineartestpilot/Shutterstock.com)

1. Sich einschließen lassen

Draußen ist es einfach nur usselig? Lassen Sie sich einschließen – allerdings nicht in der eigenen Wohnung, sondern in einem der vielen Escape Rooms. Hier lösen Sie als Gruppe eine spannende Aufgabe. Nur bei einer richtigen Lösung öffnet sich die Ausgangstür. Die Kombination aus Zeitdruck, Logik und Teamgeist macht nicht nur Rätselfreunde süchtig.

Zwei (Illustration: lineartestpilot/Shutterstock.com)

2. Zünftig essen und trinken

O zapft' is im Ruhrgebiet nicht nur auf den zahlreichen Oktoberfesten. In den Hausbrauereien gibt es das ganze Jahr über süffige Getränke und zünftiges Essen. Und das zu einem fairen Preis. Trotzen Sie dem trüben Wetter und verleben Sie eine heitere Zeit in der Gaststube. Egal, ob abends, mittags – oder sogar am Vormittag, wenn die Brauereien öffnen.

Drei (Illustration: lineartestpilot/Shutterstock.com)

3. Den Sternenhimmel erkunden

Der Himmel ist von dicken Wolken verhangen? Im Planetarium in Bochum können Sie trotzdem Sterne gucken! Das 2011 modernisierte Haus ist noch immer eines der modernsten weltweit. Auf der Kuppel mit 20 Metern Durchmesser erkunden Sie das Universum. Und die verschiedenen themenbezogenen Shows machen das nochmal so spannend. Auch für Kinder gibt es welche.

Vier (Illustration: lineartestpilot/Shutterstock.com)

4. Im Kinosessel versinken

Fast nirgendwo ist es gemütlicher als im Kinosessel. Rund zwei Stunden in den Polstern versinken und ganz in ein Filmmeisterwerk eintauchen – herrlich. Da gerät die Außenwelt sofort in Vergessenheit. rewirpower.de verrät Ihnen, was in den Kinos im Revier gerade läuft und hat auch Infos zu urigen Programmkinos, die Streifen abseits des Mainstreams zeigen.

Fünf (Illustration: lineartestpilot/Shutterstock.com)

5. Hinter dicke Wände verkriechen

Wer genug vom Wetter hat, der kann sich ja einmal in alte Gemäuer zurückziehen. In vielen Burgen und Schlössern im Revier kann man sich im Trockenen umschauen. Und vielerorts dabei zuhören, wie der Regen in den Wassergraben prasselt. In das entbehrungsreiche Leben von damals können Sie sich an einem zugigen Schlechtwettertag wahrscheinlich noch besser hineinversetzen!

Sechs (Illustration: lineartestpilot/Shutterstock.com)

6. Von der Muse geküsst werden

Von wegen angestaubt: Die Museen im Ruhrgebiet sind tolle Wissenstempel, deren Besuch Spaß macht und in denen man jede Menge dazulernt. Ob Kunst, Industrie, Eisenbahn oder König Fußball: vielfältigste Themen gilt es zu entdecken. Und zwar nicht nur durchs bloße Schauen, sondern oft auch durchs Mitmachen. Darüber freuen sich dann vor allem die Kinder.

Sieben (Illustration: lineartestpilot/Shutterstock.com)

7. Dem Spieltrieb freien Lauf lassen

Es sind meist Regentage, an denen das angestaubte „Mensch ärgere dich nicht“ oder „Monopoly“ aus dem Schrank dürfen und endlich mal wieder gespielt werden. Dabei bietet die Welt der Gesellschaftsspiele so viel mehr. Schauen Sie sich doch mal die Spieletipps von rewirpower.de an. Die machen richtig Lust darauf, demnächst mal im Spielwarenladen stöbern zu gehen.

Acht (Illustration: lineartestpilot/Shutterstock.com)

8. Lesen, lesen, lesen

Im Lesesessel, auf der Couch, im Bett? Wenn Sie wetterbedingt Haus oder Wohnung hüten müssen, dann haben Sie die Qual der Wahl, wenn es um den Ort fürs Lesen gibt. Was Sie lesen, bleibt ebenfalls ihrem Geschmack überlassen. Aber lassen Sie sich doch mal von unseren Lesetipps inspirieren. Wir haben Bücher voller Ruhrpottflair herausgepickt.

Neun (Foto: lineartestpilot/Shutterstock.com)

9. Urlaubspläne schmieden

Dem tristen Regengrau entfliehen? Das geht immer noch am besten durch eine Reise in ferne Gefilde. Bevor Sie jedoch über einen Termin nachdenken und die nächsten Urlaubsziele recherchieren, checken Sie den Ferienkalender auf rewirpower.de. Dann sind Sie auf der sicheren Seite, je nach persönlicher Situation die unterrichtsfreie Zeit zu treffen oder diese zu vermeiden.

Zehn (Illustration: lineartestpilot/Shutterstock.com)

10. Den Regen in Schnee verwandeln

Der nächste Skirurlaub ist noch weit weg? Und überhaupt – Schnee im Sauerland oder auch in den Alpen wird immer seltener? Nicht so im Ruhrgebiet. Hier bietet sich Ihnen temperatur- und wetterfestes Schneevergnügen das ganze Jahr über. In der Skihalle in Bottrop laufen Skier und Snowboards zur Höchstform auf. Schnee ist zwar auch Niederschlag, aber er macht den meisten einfach mehr Laune!

Like rewirpower auf facebook

Wir suchen Fans - Fans des Reviers. Veranstaltungen, Tipps und Klassiker des Ruhrgebiets teilen wir mit unseren Fans. Du kannst mit uns über die schönsten Dinge im Ruhrgebiet plaudern.

Das Wetter im Revier

Wettervorhersage
bewölkt
3 °C
Wettervorhersage:
So 16.12. Mo 17.12. Di 18.12.
Regen bedeckt bedeckt
4 °C 8 °C 8 °C