rewirpower.de – Das Revierportal


Suche:

Lexikon Baurecht

Flächennutzungsplan

Im Flächennutzungsplan legen Gemeinden fest, welche Formen der Bodennutzung und Bebauung grundsätzlich zulässig sind.

Der Flächennutzungsplan ist der vorbereitende Bauleitplan für die gesamte Gemeinde. Es wird festgelegt, welche Flächen für Wohnbau, Gewerbebau, Landwirtschaft, Grünanlagen oder für die Infrastruktur vorgesehen sind. Die Angaben im Flächennutzungsplan sind nur grobe Darstellungen, in denen keine einzelnen Parzellen gekennzeichnet sind.

Achtung: Wird im Flächennutzungsplan eine ehemals landwirtschaftliche Fläche als Baufläche dargestellt, hat der Eigentümer noch kein Recht, auch tatsächlich darauf zu bauen. Das entsprechende Grundstück ist lediglich Bauerwartungsland.

Like rewirpower auf facebook

Wir suchen Fans - Fans des Reviers. Veranstaltungen, Tipps und Klassiker des Ruhrgebiets teilen wir mit unseren Fans. Du kannst mit uns über die schönsten Dinge im Ruhrgebiet plaudern.