rewirpower.de – Das Revierportal


Suche:

Lexikon Baurecht

Gewährleistungsfristen

Bei Verjährungsfristen für Bauwerken gibt es unterschiedliche Regelungen - je nachdem, ob der Bauvertrag nach dem bürgerlichen Gesetzbuch (BGB), oder nach der Verdingungsordnung für Bauleistungen (VOB) abgeschlossen wurde. Bei BGB-Verträgen gelten für Bauwerke sowie die dafür nötigen Planungsleistungen fünf Jahre. Bei Reparaturarbeiten oder Arbeiten an einem Grundstück gelten zwei Jahre. Anders die Regelungen bei VOB-Verträgen: Für Arbeiten an von Feuer berührten Teilen von Feuerungsanlagen sowie für Arbeiten an Grundstücken gelten zwei Jahre. Für alles andere: vier Jahre.

Like rewirpower auf facebook

Wir suchen Fans - Fans des Reviers. Veranstaltungen, Tipps und Klassiker des Ruhrgebiets teilen wir mit unseren Fans. Du kannst mit uns über die schönsten Dinge im Ruhrgebiet plaudern.