rewirpower.de – Das Revierportal


Suche:

Bauen und Renovieren

Dachausbau

Dachausbau - Planung

Zunächst muss ein Fachmann die Bausubstanz gründlich prüfen. Reicht die Tragkraft des Bodens? Ist die Dacheindeckung dicht, der Dachstuhl frei von Schädlingen? Und: Ist der Dachausbau genehmigungspflichtig?

Vielerorts sind Baugenehmigungen für einen Dachausbau nicht mehr erforderlich, jedenfalls nicht bei der Erweiterung einer bestehenden Wohnung ins Dachgeschoss hinein. Sobald dort aber eine Gaube eingebaut werden soll, muss schon das Bauamt zustimmen. Am Besten, der Bauherr fragt beim zuständigen Amt vor Beginn der Arbeit nach, ob das Bauvorhaben genehmigungspflichtig ist.

Wenn ja, muss ein Architekt oder anderer Bauvorlageberechtigter einen Bauantrag erstellen und einreichen. Vor allem, wenn eine komplette neue Wohnung entstehen soll, sind eine ganze Reihe von Forderungen zu erfüllen. Welche das in Ihrem Bundesland sind, erläutert der Planer.

Erst wenn diese Fragen beantwortet sind, kann die Planung des Bauvorhabens beginnen. Dabei kommt es natürlich in erster Linie auf die Nutzung des Raums an.

So schön gerade ein Spitzboden ist, der sich wie ein Zelt über dem Boden aufspannt, so schwierig ist es, dort Möbel aufzustellen. Soll nach Abschluss der Bauarbeiten nicht der Tischler das Mobiliar maßfertigen müssen, gehört zur Bauplanung auch eine Einrichtungsplanung: Welche Schränke werden gebraucht, wo sollen sie stehen? Wo sollen Leuchten angeschlossen werden? Deren Leitungen können dann hinter der Wandverkleidung verschwinden.

Nächstes Thema: Auf Schäden prüfen

powered by Immowelt

Like rewirpower auf facebook

Wir suchen Fans - Fans des Reviers. Veranstaltungen, Tipps und Klassiker des Ruhrgebiets teilen wir mit unseren Fans. Du kannst mit uns über die schönsten Dinge im Ruhrgebiet plaudern.

Das Wetter im Revier

Wettervorhersage
bedeckt
5 °C
Wettervorhersage:
Di 20.11. Mi 21.11. Do 22.11.
bedeckt bedeckt bedeckt
4 °C 6 °C 7 °C