rewirpower.de – Das Revierportal


Suche:

Bauen und Renovieren

Wintergärten

Wintergärten - Das richtige Material

Nicht nur bei der Auswahl des Glases ist auf guten Wärmeschutz zu achten, auch die Profile für das Gerüst müssen die hohen Anforderungen erfüllen.

Ob Holz, Metall oder Kunststoff, die Wahl des Materials ist nicht nur eine Frage des Geschmacks. Jedes hat spezifische Vor- und Nachteile.

Holz ist ein natürlicher, gesunder und nachwachsender Rohstoff. Von allen im Wintergartenbau verwendeten Materialien hat er die besten Wärme- und Schalldämmeigenschaften. Der Nachteil: Holz benötigt einen schützenden Anstrich, der regelmäßig gewissenhaft kontrolliert und ausgebessert werden muss. Auch ist Holz nicht ganz so stabil wie Metall-Konstruktionen, deshalb muten Holzwintergärten nie so filigran wie letztere an.

Alu-Wintergärten rosten nicht, sind deshalb wartungsfrei. Dank der leichten und sehr stabilen Profile können auch große Spannweiten verwirklicht werden. Allerdings isoliert das Metall miserabel. Die Profile müssen deshalb immer zusätzlich gedämmt sein.

Wer die Vorteile beider Materialien will, entscheidet sich für kombinierte Holz-Aluprofile: Im geschützten Innenraum verbreitet Holz dann sein natürliches Flair, außen schützt witterungsfestes Aluminium vor dem Unbill der Natur.

Preiswert und pflegeleicht sind Kunststoff-Profile, wie sie auch im Fensterbau Verwendung finden. Sie isolieren recht gut, eignen sich jedoch nur für kleine Glasbauten, da sie bei weitem nicht so stabil sind wie Holz- oder Alurahmen. Große Spannweiten sind nicht möglich.

powered by Immowelt

Like rewirpower auf facebook

Wir suchen Fans - Fans des Reviers. Veranstaltungen, Tipps und Klassiker des Ruhrgebiets teilen wir mit unseren Fans. Du kannst mit uns über die schönsten Dinge im Ruhrgebiet plaudern.

Das Wetter im Revier

Wettervorhersage
bewölkt
11 °C
Wettervorhersage:
Sa 17.11. So 18.11. Mo 19.11.
bewölkt bewölkt bedeckt
9 °C 8 °C 6 °C